Grüß Gott liebe Gäste,

Ecoland ist eine weltweit tätige Vereinigung für die Entwicklung des ökologischen Landbaus und steht für Bewahrung der Schöpfung, Erhaltung der ökologischen Biodiversität, Friedensarbeit mit respektvoller Begegnung der Kulturen, Internationales Netzwerk der Regionen, Widerstand gegen Gentechnik, von Bauern für Bauern, Farmers Rights, Ethisch vertretbares und nachhaltiges Wirtschaften, Fairer Handel mit Abnahmegarantie zu Fairen Erzeugerpreisen welche bis zu 100 % über dem marktüblichen liegen.

Ecoland wurde 1997 von Rudolf Bühler mit 4 weiteren Bauern gegründet und umfasst heute weltweit 1300 Bauernfamilien mit Projekten in Deutschland, Rumänien, Serbien und Indien.

Schwerpunkte liegen im Anbau und Vermarktung von ökologischen Naturgewürzen welche unter dem Schirm "Seeds of Hope" die Grundsätze von ECOLAND wiederspiegeln; als auch in der ökologischen und artgerechten Fleischerzeugung, Brotgetreide, Zuckerrüben, Sojabohnen und weitere Leguminosen.

Ecoland sieht sich auch als Anwalt der Rechte von indigenen Völkern und respektiert indigenes Wissen gleichberechtigt mit verfasstem wissenschaftlichen Forschung.

Ihr Rudolf Bühler
Vorstandsvorsitzender